Seit du weg bist

wo ist das glück geblieben das ich zuletzt gefühlt
durch die trauer vertrieben fühl ich mich aufgewühlt

wo bist du und was machst du bist du glücklich oder traurig
die mauer stellt sich zu ich werd zerrissen glaub ich

seit du weg bist fehlst du mir
wünsch ich mir ein kuss von dir
die sehnsucht nach dir tut so weh
ich mich an deiner seite seh
wo bist du denkst du an mich
ich vermisse dich

die wahre liebe hab ich gefunden nur halten konnt ich sie nicht
den schmerz hab ich nicht überwunden meine stärke heißt verzicht

würd gerne noch viel mit dir erleben zusätzlich was wir schon gemacht
die zukunft mit dir ist mein streben das wäre doch gelacht

seit du weg bist fehlst du mir
wünsch ich mir ein kuss von dir
die sehnsucht nach dir tut so weh
ich mich an deiner seite seh
wo bist du denkst du an mich
ich vermisse dich

mein fester halt warst du zuletzt so glücklich war ich noch nie
fühle mich jetzt so verletzt in erinnerungen ich mich flieh

seit du weg bist fehlst du mir
wünsch ich mir ein kuss von dir
die sehnsucht nach dir tut so weh
ich mich an deiner seite seh
wo bist du denkst du an mich
ich vermisse dich

© mcBand / Sascha Rejall